Gesunde Ernährung im Rehabilitationszentrum
... wir richten Sie auf!

Gesunde Ernährung im Rehabilitationszentrum

Wir in der Rehaklinik Wien Baumgarten legen Wert auf eine gesunde Ernährung unserer PatientInnen und sind der Überzeugung, dass die richtigen Lebensmittel Sie bei Ihrem Genesungsprozess unterstützen können.
Wir möchten Ihnen unsere Einstellung zur Ernährung gerne näherbringen: Unter dem Begriff „Krankheit“ versteht man eine Störung des gesamten Organismus oder eines bestimmten Organs. Das heißt, dass das menschliche System aus dem Gleichgewicht gerät. Eine gesunde Ernährung während der orthopädischen Rehabilitation bedeutet in erster Linie, den Körper zur Erhaltung der Lebensfunktionen mit einer ausreichenden Menge an Energie, Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien zu versorgen. Tritt nun eine Störung des Gleichgewichts auf, so muss darauf geachtet werden, dass dem Körper eine ausgewogene Mischkost zugeführt wird, um eine Wiederherstellung des körperlichen Wohlbefindens zu bewirken und damit den Genesungsprozess zu unterstützen. 

Ausgewogene Mischkost für eine schnelle Rehabilitation

Die Rehaklinik Wien Baumgarten bietet Ihnen eine ausgewogene Mischkost (nach den Richtlinien der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung, ÖGE). Sie eignet sich auch als Reduktionskost und unterscheidet sich von der üblichen häuslichen Kost durch einen niedrigeren Fett- und Salzgehalt. Als PatientIn des Rehabilitationszentrums erleben Sie bei uns, dass einhergehend mit gesunder Kost nicht unweigerlich auf Genuss verzichtet werden muss. Die PatientInnen werden ermutigt, auf ihr Sättigungsgefühl zu achten, dies kann über den selbstbestimmten Salat- und Vollkornbrotkonsum beeinflusst werden.
 
Die Prinzipien und Ziele der Ernährungsberatung im Rahmen Ihres Rehabilitationsaufenthaltes erfahren Sie durch unsere DiätologInnen in Gruppenvorträgen und Einzeltherapiegesprächen. Die ernährungstherapeutische Angebote reichen von Informationsmaterialien und Vorträgen über die Gewöhnung an eine fettnormalisierte, ballaststoffreiche Mischkost unter Beachtung einer langfristigen Umstellung und unter Berücksichtigung der individuellen Essgewohnheiten im Alltag mit genügend körperlicher Aktivität und Muskelaufbau.

Ernährungsberatung zeigt uns, was und wie wir essen, und das hat wesentliche Auswirkungen auf die Gesundheit.

Rehabilitation und Gastronomie mit Genuss

Genesung bedeutet mehr als eine Krankheit zu behandeln. Neben einer guten medizinischen Versorgung sind auch eine vielseitige, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung und eine angenehme Atmosphäre wesentliche Faktoren für einen schnellen Heilungsprozess. Durch die Kooperation von ÄrztInnen, DiätologInnen, Pflegepersonal und den MitarbeiterInnen der Küche einer Gesundheitseinrichtung wird das physische und geistige Wohlbefinden der PatientInnen positiv beeinflusst.
Doch was bedeutet „gesund“ eigentlich? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit nicht nur als „Fehlen von Krankheiten oder Gebrechen“, sondern als „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens“. Demzufolge hat gesunde Ernährung nicht nur den Anspruch Krankheiten vorzubeugen, sondern auch zu unserem täglichen Wohlbefinden beizutragen. Doch beim Essen kommt es nicht nur auf das „Was“, sondern auch auf das „Wie“ an. Gesunde Ernährung kann und soll weit mehr sein als die Zufuhr von Nährstoffen. Essen ist mit Emotionen verbunden und bereitet Freude. Daher trägt es wesentlich zu unserer Lebensqualität und Zufriedenheit bei. Einzige Voraussetzung dafür ist die Mahlzeiten zu genießen.

Unsere Küche lädt zum Genießen ein

Genießen bedeutet bewusst zu essen und mit allen Sinnen wahrzunehmen: Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen und Hören. Ausreichend Zeit zum Essen und einer abwechslungsreichen Speisengestaltung im Rehabilitationszentrum Wien fördert die sinnliche Wahrnehmung. Indem Genuss gelebt wird, entstehen kulinarische Erlebnisse und die Gesundheit wird gefördert. Eine schmackhafte, ausgewogene Ernährung liefert dem Körper nicht nur ausreichend Energie, sondern versorgt diesen mit allen nötigen Nährstoffen. Es wird täglich frisch mit besten Zutaten für Auge und Gaumen gekocht. Besonders Wert wird auf Nahrungsmittel gelegt, die der Jahreszeit entsprechen und aus der Region kommen. Daraus werden in der Küche der Rehaklinik Wien Baumgarten saisonale und regionale Spezialitäten zubereitet.
 Bei der Zusammenstellung unseres Frühstücksbuffets sowie unseren Mittags- und Abendmahlzeiten im Rehabilitationszentrum wird größter Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung gelegt.
Neben dem Geschmack achten wir auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche und bedarfsdeckende Ernährung. Dazu ist die Zusammenarbeit von medizinischem und ernährungswissenschaftlichem Fachpersonal zur Erstellung der Speisepläne und spezieller Diäten während Ihrer Rehabilitation selbstverständlich. Mit unserem vielseitigen Frühstücksbuffet und verschiedenen Menüs zur Mittags- und Abendmahlzeit in der Rehaklinik Wien Baumgarten laden zum Genießen ein.